Die Geschichte von Superlevel ist uns wichtig. Deshalb arbeiten wir daran, das Archiv mit der ersten Dekade voller Essays, Interviews, Rezensionen und Experimenten auf einen zukunftssicheren Server um. Da die Webseite von Superlevel viel Handarbeit mit wilden Experimenten war, gestaltet sich das aber schwierig – und wird noch eine Weile dauern.

Bis dahin verweisen wir auf superlevel.rip, ein Archiv von Stefan Schulte-Ortbeck.

An dieser Stelle findet ihr bald also nicht nur eine neue Idee von unabhängigem Spielejournalismus, sondern auch ein Stück deutscher Blog-Geschichte. Wenn du direkt erfahren willst, wenn das Superlevel-Archiv online geht, kannst du am einfachsten unseren Newsletter abonnieren.