"Ich bin in der Lage, einen Raum zu schaffen, der völlig losgelöst von der Realität ist"

Mit dem A MAZE Space hat sich das Berliner Spiele-Festival als eine der ersten Veranstaltungen im letzten Jahr digitalisiert. Moshe Linke ist der Architekt dieses virtuellen Museums. Im Gespräch erklärt er seine Inspiration.

"Ich bin in der Lage, einen Raum zu schaffen, der völlig losgelöst von der Realität ist"

Dieser Artikel geht noch weiter...

Kommentare

Melde dich an, um Kommentare zu lesen und selbst zu schreiben.
Wenn du schon einen Account hast, gib einfach deine E-Mail-Adresse ein.