Elden Ring ist (fast) das beste Spiel aller Zeiten

Der Erfolg des neuesten From-Software-Spiels hat viele überrascht. Christina, Christian und Florian erklären, warum er erwartbar war.

Elden Ring ist (fast) das beste Spiel aller Zeiten
Quelle: Bandai Namco

Soulslikes, das sind die anderen. Dass es From Software, die Schöpfer*innen des umstrittenen Untergenres der Character-Action-RPGs, selbst immer noch am besten können, beweisen sie mit Elden Ring. Das Open-World-Rollenspiel hatte sich knapp zwei Wochen nach Release schon über 12 Millionen Mal verkauft. Aber ist das erfolgreichste Soulsborne auch wirklich das beste Soulsborne?

In der neuen Folge Supercuts sprechen Christina, Christian von Cuts und Florian über Spielwelten als Gemälde, wie man Spieler*innen trotz offener Welt perfekt lenkt, From-ismen und welche Macken und Makel selbst das (beinahe) beste Spiel aller Zeiten hat. Die aktuelle Folge findet ihr im öffentlichen Superlevel-Podcast-Feed überall dort, wo es Podcasts gibt – oder direkt hier.

Zahlende Unterstützer*innen von Cuts und Superlevel bekommen obendrauf den Supercuts-DLC, ein ebenfalls monatliches Bonus-Format, in dem wir die Analysebrille abnehmen und über alles sprechen, was wir sonst so gespielt und was uns beschäftigt hat. Mitglieder finden hier heraus, wie sie den exklusiven Podcast abonnieren.

Kommentare

Melde dich an, um Kommentare zu lesen und selbst zu schreiben.
Wenn du schon einen Account hast, gib einfach deine E-Mail-Adresse ein.